Handwerk und Handel

Wir sind Haupthändler für Boen, chêne de l'est, Oakland und Landgutdielen im Raum Köln - Bonn und Rhein-Sieg.


Das Parkettleger-Handwerk - Neue Bodenbeläge im Neubau und Altbau

 

Wir verlegen auf neuen Estrichuntergründen, oder aber Ihr alter Estrichuntergrund/Holzkonstruktion wird aufgearbeitet.

Mit dem modernsten Maschinenfuhrpark und den besten Absauganlagen werden Alt-Untergründe aufgearbeitet. Damit Ihr Boden auch über Generationen fest mit dem Untergrund verbunden ist.

 

Wir verarbeiten nur sehr emissionsarme Klebstoffe, Bodenausgleichsmassen und Versiegelungen bzw. Öle/Wachse und Bodenbeläge, die den höchsten Anforderungen an die bauaufsichtliche Zulassung des Deutschen Instituts für Bautechnik (DIBt) entsprechen. Die meisten dieser Stoffe zeichnen sich zudem durch die Prüfsiegel EC 1/EC 1 plus und/oder durch das  Umweltzeichen „Der Blaue Engel“ aus.

Daher müssen Alt-Klebstoffreste und weiche sowie lose Spachtelmassenschichten aufgrund der heutigen umweltfreundlichen Klebstofftechnologie entfernt werden, ansonsten kommt es zu Ablösungen und/oder Weichmachermigration bis hin zu Geruchsbelästigungen!

 

Das 5-jährige Gewährleistungsrecht des BGB gibt Ihnen die größtmögliche Sicherheit.

Wir verstehen unser Handwerk.

Untergrundvorbereitung mit Thomsit

Nichts geht über die richtige Basis

 

Professionell auf- und vorbereitete Böden sind die Voraussetzung für die mangelfreie und sichere Verlegung von Bodenbelägen jeglicher Art. Ebenso entscheidend wie der sichere Schutz gegen Feuchtigkeit aus dem Untergrund ist die Erstellung eines effizienten Haftverbundes. 

Das Thomsit-Bodensystem bietet Ihnen professionelle Werkstoffe, um Böden fach- und normgerecht vorzubereiten und so ein optimales Ergebnis im Sinne Ihres Auftraggebers zu schaffen.

Als Untergrund werden alle Böden bezeichnet, auf denen ein neuer Belag verlegt werden soll. Dazu zählen sowohl die Betondecke wie der liegende Nutzbelag als auch sämtliche Schichten dazwischen. Fußböden gehören zu den wichtigsten Komponenten in einem Gebäude. Sie sind die am meisten belasteten Bauteile und die Basis für alle weiteren Maßnahmen. Untergründe müssen sowohl Lasten aushalten als auch gleichzeitig einen umfassenden Schallschutz aufweisen. Oder möglicherweise besonders einfach zu pflegen, aber gleichermaßen elektrisch leitfähig sein. 

Das Erkennen, Bewerten und Erstellen eines fachgerechten Bodenaufbaus auf Unterkonstruktionen gehört zu den schwierigeren Aufgaben, die man im Bereich der Fußbodentechnik vorfindet. Um ein Zusammenspiel sowie die Abhängigkeit der einzelnen Faktoren untereinander zu verdeutlichen, wird auf das UBA-Prinzip zurückgegriffen.


Wir sind Haupthändler für Boen, chêne de l'est, Oakland und Landgutdielen im Raum Köln - Bonn und Rhein-Sieg.