Chêne de l´est

 

 

Chêne de l´est schafft Unikate für jeden Raum.

 

 

Chêne de l’est ist der Spezialist für verlegefertiges Massivholz- und Fertigparkett aus Frankreich.

 

Die Geschichte des im Osten Frankreichs angesiedelten Unternehmens beginnt im Jahre 1960, mitten in einer Waldregion. Der Betrieb wurde von Joseph Bach, von Beruf Schreiner, in einem ursprünglich von seinem Großvater erbauten, kleinen Gebäude gegründet. Das Unternehmen ist bis heute ein Familienbetrieb geblieben und wird jetzt geleitet von den vier Kindern,

 

Mit der Tradition und der Liebe zum Holz ist Chêne de l’est durch modernste Oberflächenbehandlungen und in der Erzielung traditioneller Alterungseffekte in der Lage, eine große Vielfalt hochwertiger Premiumprodukte anzubieten. So entstehen insgesamt 200 verschiedene Wahlmöglichkeiten.

Man kam mit Fug und Recht behaupten, Produkte aus dem Hause Chêne de l´est zählen zu den Besten.

 

In Bonn wurde 2017 das August-Macke-Museum mit 800 m² eigen angefertigtes Parkett durch Parkett Weber verlegt.

Europaweit gab es keine Anbieter, die eine solche Qualität liefern und verlegen konnten.

Landhausdielen

Ob sägerauh, oder gelatert; ob breit oder schmal. In der Küche oder im Bad - Landhausdiele passen immer.

Tafelparkett

Der Klassiker -

Versailler Tafelparkett

Wandverkleidung

Wandverkleidungen in Innenräumen




Download
Chêne de l´est Pflegeanweisung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 818.3 KB
Download
chendelestparkett.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.3 MB
Download
cheneantik.pdf
Adobe Acrobat Dokument 919.0 KB
Download
sagerau.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.0 MB
Download
chenedelestheuheiten2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 762.5 KB
Download
farbpalettechenedelest.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB